Autor: Lara Adrian
Titel: Das Sehnen der Nacht
Originaltitel: A taste of Midhnidht
Serie: Midnight Breed
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: 11.Oktober 2012
ISBN-10: 3802588800 

ISBN-13: 978-3802588808
Seiten: 160 Seiten  
Einband:Taschenbuch
Preis: 4,99 Euro

Auf diese Novelle warten die Fans mit angehaltenem Atem. Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt – und ihr Herz nach langer Trauer wieder höher schlagen lässt …

 

Zum Inhalt selbst möchte ich gar nicht so viel verraten – das Wichtigste steht im Grunde schon im Klappentext.

Das Buch ist eine Novelle in der Midnight Breed Serie der Autorin und spielt im Grunde zwischen Band 10 „Erwählte der Ewigkeit“ und Band 11 „Vertraute der Sehnsucht“.

Die Geschichte rund um Dannika und Malcolm ist kurz und knackig und wirklich viel zu schnell vorbei, denn im Ganzen handelt sich diese Story innerhalb von 128 Seiten ab. Trotzdem ist sie es wert gelesen zu werden, einfach weil sie so schön ist!
Ich mag die beiden Protagonisten sehr und es hat viel Spaß gemacht, daas Buch zu lesen.

Auf den restlichen Seiten werden noch einmal alle Ordenskrieger und deren Stammesgefährtinnen vorgestellt. Ausserdem enthält es noch eine Leseprobe zu Band 11 „Vertraute der Sehnsucht“ – was schon wieder die Spannung steigen lässt!

Für alle Fans der Serie auf jeden Fall eine Empfehlung wert, auch wenn diese wundervolle Geschichte einfach viel zu kurz ist.

Ich mag die Serie, ich mag Lara Adrians Schreibstil und ich mag die Protagonisten, deswegen bekommt auch diese Novelle von mir 5 Bücher

Advertisements