Jolene verliert als fast 18-jähriges Mädchen ihre Eltern bei einem Autounfall. Beide waren Alkoholiker und konnten ihre Tochter nicht lieben. Nach deren Tod bleibt ihr nichts mehr und sie entschließt sich zur Army zu gehen. Dort findet sie ihre “Familie”, Freunde, Trost, Anerkennung und trifft ihre beste Freundin Tamy, die sie ihr restliches Leben begleiten wird.

 

Nachdem sie in der Army Fuß gefasst hatte, trifft sie (erneut) auf Michael, die Liebe ihres Lebens. Michael st Anwalt und arbeitet hart und viel, dennoch liebt Jolene ihn mit ihrem ganzen Herzen. Die beiden haben zwei Töchter, Betsy und Lulu.

 

Eines Tages sagt Michael Jolene, dass er sie nicht mehr liebt. Für Jolene bricht eine Welt zusammen, denn sie liebt Michael trotz aller Alltagsprobleme noch immer. Ein paar Tage später erfährt Jolene, dass sie in den Krieg ziehen muss und das nächste Jahr im Irak verbringen muss…was wird nun aus ihrer Familie? Aus ihrer Ehe? Wie sollen ihre Kinder das Jahr überleben? Was ist, wenn sie nicht mehr zurück kommt? Nichts wird mehr so sein, wie zu zuvor.

 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist keine einfache Liebesgeschichte zwischen Jolene und Michael. Es behandelt auch Themen wie Freundschaft, Liebe, Ehre und Verantwortung für seine Taten zu übernehmen, aber auch Verlust und andere Schicksalsschläge, mit denen man im Leben fertig wird. Alle Charaktäre sind wirklich sympathisch und man kann gut mitfühlen, man möchte das Buch nicht aus der Hand legen, denn man will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Der Titel und das Cover passen nicht zu der Geschichte, aber das hat dem Leseerlebnis micht geschadet. Von mir gibts volle 5 Punkte!

Advertisements