Rennie Road Books / 214 Seiten / E-Book 0,99€

 

 

Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.

Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.

Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.

 

Der Ski-Star Dane Hollister lernt Willow bei einem kleinen Autounfall kennen, wo die beiden die halbe Nacht im Schneesturm im Auto regelrecht gefangen sind.
Sofort spüren beide eine gewisse Verbindung zueinander, aber für Dane steht fest: Er will keine feste Beziehung aufbauen, da in seiner Familie ein Gendeffekt auftritt und er nur darauf wartet, bis dieser auch bei ihm auftritt.
Willow weiß woran sie ist, trotzdem ist sie traurig, als Dane wieder aus ihrem Leben verschwindet – allerdings nicht für immer.

Der Roman ist eine Romance, welche sich wirklich gut lesen lässt. Ich mochte Willow sehr gerne, auch ihre beste Freundin. An Dane Hollister bin ich manchmal verzweifelt, aber für die Geschichte ist er genauso, wie er sein muss, um es ein wenig spannend zu halten.
Na klar, es ist ein Liebesroman und eigentlich weiß man ja auch, wie er ausgeht, deswegen steht die Spannung nicht so im Vordergrund. Aber die Beziehung zwischen den beiden fand ich gut und die Skigeschichte rundherum ebenfalls.

Eine schöne Liebesgeschichte, mit einem Mann, der von Moment zu Moment lebt und trotz des Risikos, dass er auf der Skipiste eingeht, doch recht feige ist, was den Gentest angeht, mit einer Frau, die mutig im Leben steht und aufgrund ihrer Ausbildung die Menschen recht gut einschätzen kann.
Alles in allem mochte ich die, zwar absehbare, aber schöne Geschichte zu lesen und bin auf die weitern Teile der Serie gespannt.

Vielen Dank an Michael Decker für das Rezensionsexemplar!
Sarina Bowen ist Bestsellerautorin, Gewinnerin des RITA Awards für zeitgenössische Liebesromane und hat bereits ein Dutzend romantischer Romane geschrieben. Sie lebt in Vermont, zusammen mit ihrer Familie, zehn Hühnern und viel zu viel Ski- und Eishockeyausrüstung.
Advertisements